Baumläuferkasten mit Foliendach

16,50 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 4 Tag(e)

Beschreibung

Baumläufernistkasten mit Foliendach

Dieser handgefertigte Baumläuferkasten aus unbehandeltem Nadelholz (Fichte, Tanne) mit einer Brettstärke von 18 mm ist nicht nur schön anzusehen, sondern auch äußerst funktional.

Alle Löcher des Kastens wurden sorgfältig vorgebohrt und komplett verschraubt, um eine stabile Konstruktion zu gewährleisten. Dadurch wird sichergestellt, dass der Nistkasten lange hält und den Baumläufern einen sicheren Brutplatz bietet.

Die Tür vorne lässt sich ohne Werkzeug öffnen, was eine einfache Reinigung ermöglicht und den Zugang zum Inneren des Kastens erleichtert.

Für die Befestigung des Kastens verfügt die Aufhängeleiste über eine Bohrung von 6 mm, sodass Sie ihn problemlos an einem Baumstamm oder einem anderen geeigneten Ort anbringen können.

Der großzügig bemessene Eingang des Baumläufernistkasten an der Rückseite (30 mm x 70 mm) ermöglicht den Baumläufern einen einfachen Zugang vom Baumstamm in den Kasten.

Um eine gute Belüftung und die Vermeidung von Staunässe im Inneren zu gewährleisten, sind im Boden des Kastens zwei Bohrungen eingearbeitet.

Diese Nistkästen können das ganze Jahr über aufgehängt werden und dienen auch als Nachtquartier und zum Überwintern für Baumläufer, die einen geschützten Raum suchen.

Insgesamt ist dieser Nistkasten eine ideale Wahl für Naturliebhaber, die den Baumläufern einen sicheren und komfortablen Lebensraum bieten möchten.


Wo soll man den Baumläufernistkasten aufhängen?

Nistkästen werden am besten in Waldnähe oder in der Nähe von Streuobstwiesen platziert, da diese Standorte den Vögeln eine natürliche Umgebung bieten und ihre Chancen erhöhen, angenommen zu werden. Waldgebiete und Streuobstwiesen sind oft reich an Nahrung und bieten gleichzeitig ausreichend Deckung und Schutz vor Raubtieren. Durch die Wahl solcher Standorte wird die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass die Vögel den Nistkasten als geeigneten Brutplatz akzeptieren. Baumläufer sind gerne in Laubbäumen und Obstbäumen unterwegs, wo sie nach Insekten und Larven suchen, die sich in den Ritzen der Baumrinde verstecken. Ihre speziell angepassten Schnäbel ermöglichen es ihnen, diese Nahrungsquellen effizient zu erreichen und zu nutzen. Durch ihr Verhalten tragen Baumläufer zur natürlichen Kontrolle von Insektenpopulationen in Baumgärten und Wäldern bei. Bei uns in Deutschland gibt s zwei Arten des Baumläufers, den Waldbaumläufer und den Gartenbaumläufer.



Reinigung des Baumläufernistkasten:

Das ist eine großartige Eigenschaft für die Nistkästen! Eine Vorderseite, die sich ohne Werkzeug öffnen lässt, macht die Reinigung und Wartung des Nistkastens äußerst bequem. Durch das Fehlen einer Schwelle am Boden wird verhindert, dass sich Schmutz und Ablagerungen ansammeln, was die Reinigung weiter erleichtert. So können die Nistkästen schnell und effizient gereinigt werden, was nicht nur für die Vögel, sondern auch für die langfristige Haltbarkeit und Hygiene des Nistkastens wichtig ist.


Material: Holz Fichte, Tanne massiv

Bauart: verschraubt

Dacheindeckung: Foliendach
Einflugöffnung: ca. 30 x 70 mm
Maße: B x T x H ca. 19 x 19,5 x 34 cm


Wir von der Nistkasten-Meisenkasten,Spatzenhaus und Igelhaus für jeden Garten bieten Artgerechte Baumläufernistkästen an.